Kulturapéro

Sonntag, 24. März, 10:30 Uhr

BEWAHREN UND GESTALTEN − KULTURTALK MIT CHRISTOPHE VON WERDT UNDMARK SOLLBERGER ZU GESCHICHTE UND ZUKUNFT
DER BURGERGEMEINDE BERN

„Christo in Pauperibus“ steht über dem Burgerspittel, der zum viel benutzten Treffpunkt und zum echten Generationenhaus geworden ist. Tradition und Erneuerung unter einen Hut zu bringen ist für Christophe von Werdt, Historiker und Mitglied des kleinen Burgerrats selbstverständlich. Aber wie werden die Burger von aussen wahrgenommen? Und was leisten sie für Bern? Vom geliebten Dählhölzliwald samt Tierpark, den Museen zu Sozialwerken – überall begegnet man ihrem Wirken. Alter Zopf oder Segen? Anachronismus oder Berns Seele – oder gar das Portemonnaie?
Versprochen: Dieses lockere gespräch wird sicher nicht langweilig!

Flyer

Agenda Jan-Okt 19


ANMELDUNG APERO

Eintritt: 20.- inkl. Kafi und Apéro


REGISTRIERUNG NEWSLETTER